Qualität bei Kinder- und Jugendfreizeiten

Evangelische Kinder- und Jugendfreizeiten

Foto: studioprokopy werbeagentur & fotostudio

Kinder und Jugendliche wollen auf einer Freizeit tolle Erlebnisse haben, viel Spaß und freie Zeit mit Gleichaltrigen und Freunden verbringen. Eltern möchten sich in dem sicheren Gefühl wissen, dass sie ihre Kinder in gute Hände geben und die Tage altersgerechte Freizeitangebote für sie bieten. Am Ende wollen Kinder, Jugendliche und Eltern zufrieden sein.

Ehrenamtliche und Hauptberufliche freuen sich über die Frage, wann es das nächste Mal wieder los geht und hoffen auf ausgebuchte Freizeiten. Die verantwortlichen Träger wollen sicher sein, dass mit denen von ihnen verantworteten Freizeitmaßnahmen zu einer guten Jugendarbeit beitragen. Alle beschäftigt gemeinsam, wann eine Freizeit gut ist. Welche Kriterien dabei berücksichtigt werden sollten und wie man zu gemeinsamen Standards als Team, Jugendauschuss oder Kirchenvorstand kommen kann, soll hier angestoßen werden.

Buchtipp

11.05.2005

Qualität bei Kinder- und Jugendfreizeiten

Neue kleine Schriften Band 6 Aus dem Inhalt:In der vorliegenden Broschüre werden keine allgemeingültigen Kriterien und Standards für Kinder- und Jugendreisen in der evangelischen Jugendarbeit aufgestellt. Natürlich gibt es...[mehr]


Downloads

Reisenetz-Broschüre
Vergleich von Qualitätssiegeln im Kinder- und Jugendreisen

Bundesforum Kinder- und Jugendreisen e. V.
Checkliste Kinder- und Jugendreisen für Eltern