News

08.09.2014 15:14 Alter: 2 yrs

Fachtag zum Thema "Bildrechte und medizinische Versorgung auf Freizeiten"


Foto: pixelio/Gerd Altmann

Foto: pixelio/Gerd Altmann

Am 29. November 2014 veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland E. V. (aej) in Kooperation mit dem Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) in der Jugendbildungsstätte Berchum in Hagen einen bundesweiten Fachtag zum Thema "Bildrechte und medizinische Versorgung auf Freizeiten".

Infos zum Programm und zur Anmeldung herunterladen

Kaum ein Bereich des Persönlichkeitsrechtes wird so emotional und rechtlich unterschiedlich gehandhabt wie die Frage, unter welchen Umständen man das Fotografieren und vor allem das Veröffentlichen von Bildern der eigenen Person und insbesondere der eigenen Kinder zulässt. Die mit diesen Themen zusammenhängenden Rechtsfragen werden auch für die Evangelische Jugend immer relevanter.

Im ersten Teil des Fachtages erläutert der Referent, Rechtsanwalt Stefan Obermeier, die Rechtslage und gibt Hinweise für einen verantwortungsvollen und (weitgehend) risikofreien Umgang mit der Thematik des Rechtes am eigenen Bild. Eigene Fragen anhand von Fallbeispielen aus der Praxis werden beantwortet!

Der zweite Teil des Fachtages beschäftigt sich mit Rechtsfragen rund um Erkrankungen, Verletzungen, Erste Hilfe und Medikamentengabe in der Jugendarbeit. Vor dem Hintergrund, dass klare gesetzliche Vorgaben, welches Verhalten erlaubt oder verboten ist, nicht existieren, gestaltet sich der Umgang mit diesen Themen für Mitarbeitende äußerst schwierig. Einerseits will man nicht übertrieben und hysterisch „wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennen müssen“. Andererseits besteht aber die Notwendigkeit, konsequent und vor allem richtig auf Krankheiten oder Unfälle zu reagieren, auch um nicht Angst davor haben zu müssen, etwas Unerlaubtes oder gar Falsches zu tun und für die evtl. Folgen haften zu müssen.

Kontakt
aej-Geschäftsstelle
Gabriele Jahn
Otto-Brenner-Straße 9
30159 Hannover
Telefon: 0511 1215-161
Fax: 0511 1215-261
E-Mail: gj@aej-online.de