Beliebte Gruppenspiele auf Freizeiten

Foto: röhr:wenzel journalistenbüro

Habt ihr tolle Ideen für Gruppenspiele? Oder kennt ihr Spiele, die bei eurer Freizeit gut angekommen sind? Diese Tipps würden wir gerne auf dieser Seite weitergeben. Also schickt sie uns: lh@aej-online.de

Koppelsberger Spielekartei

Die Koppelsberger Spielekartei ist ein Projekt der Evangelischen Schüler(innen)arbeit im Landesjugendpfarramt der Nordkirche mit knapp 200 Spielen, Übungen und Methoden für Klassentagungen, Seminare und Jugendarbeit zur Förderung der Gemeinschaft

Viele der Spiele und Methoden sind Klassiker der Jugendarbeit, andere sind neu bzw. von Ehren- und Hauptamtlichen entsprechend ihrer Erfahrungen und Bedürfnisse weiter entwickelt worden. Alle Übungen sind auf Klassentagungen und Freizeiten erprobt. Sie sind thematisch sortiert und so beschrieben, dass sie in der Phantasie durchgespielt werden können.

Die Koppelsberger Spielekartei ist für 20 €/15 € (für Juleica- Inhaber*innen erhältlich.

Oder für 0,89 € als App die regelmäßig kostenlos aktualisiert und erweitert wird.

Weitere Informationen zur Koppelsberger Spielekartei

Mirko mondsüchtig

Dies ist ein Spiel aus der Koppelsberger Spielekartei. Ab 7 Spieler*innen ab 11 Jahren.

Eignung und Ziel: Diese Übung ermöglicht es, die Namen der Teilnehmer*innen auf eine lebendige und spaßige Art und Weise zu lernen. Gut geeignet auch für Gruppen, deren Teilnehmer*innen die Namen untereinander schon kennen. Spielanleitung Mirko mondsüchtig

Halligspiel

Dies ist ein Spiel aus der Koppelsberger Spielekartei. Ab 12 Teilnehmer*innen ab 10 Jahren.

Eignung und Ziel: Ein Kooperationsspiel, das sich gut für Jüngere eignet. Es kann ein Anzeichen dafür sein, wie die Gruppe zusammenhält und zusammenarbeitet. Spielanleitung Halligspiel

Paranoia

Dies ist ein Spiel aus der Koppelsberger Spielekartei. Ab 6 Teilnehmer*innen ab 12 Jahren.

Eignung und Ziel: Kurzes "Warm-Up" mit viel Bewegung für morgens oder zwischendurch. Spielanleitung Paranoia