Tomaten

 

Tomaten schälen funktioniert mit einem Trick ganz gut:

Die frischen Tomaten am Fruchtansatz über Kreuz einschneiden. Dann kurz in einen Topf mit sprudelnd kochendem Wasser geben, bis sich die Haut etwas löst. Das dauert meist nur einen kurzen Moment (8 bis 10 Sekunden), je nachdem, wie reif die Früchte sind.

Dann die Tomaten mit einer Schaumkelle aus dem heißen Wasser holen und in eine Schale mit kaltem Wasser legen. Die Haut löst sich meist schon von ganz allein und kann mit den Fingern oder einem Gemüsemesser vorsichtig abgezogen werden.

 

Klima-Koch-Tipp

Das heiße Wasser vom Häuten der Tomaten nicht weggießen. Es kann später zum Kochen der Nudeln verwendet werden und muss dann nur noch wenig aufgeheizt werden.

 

Rezept:

Tomatensoße

 

<< zurück