Alkohol bei der Essenszubereitung

Nein! Was fürs Trinken gilt, gilt auch fürs Kochen: kein Alkohol an Jugendliche unter 16 Jahren. Auch bei der Essenszubereitung für Kinder und Jugendliche muss auf Alkohol verzichtet werden – selbst wenn die Speisen gekocht werden und der Alkohol verdunstet. Darauf weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) in Köln hin. Allein der Geschmack nach Alkohol könne zu einer Gewöhnung führen. Bier, Wein und erst recht hochprozentige Spirituosen gehören nicht in die Freizeitküche.

Sind die Jugendlichen 16 Jahren und älter können nach Aussage der BzGA aber Wein und Bier beispielsweise zum „Ablöschen“ benutzt werden. Hochprozentiges aber erst ab 18 Jahren.

Auf unseren Seiten werden ausschließlich Rezepte ohne Alkohol vorgestellt.

 

<< zurück